Neuro-systemisches Coaching


In der neuro-systemischen Arbeit wird der Mensch als eigenes System gesehen, welches permanent im Austausch zu seiner Mitwelt steht.

Die individuelle Wahrnehmung erzeugt Gedanken, welche direkt auf die Emotionen des Systems Mensch wirken - genauso wie die Emotionen das Denken beeinflussen, was sich umgehend auf die daraus resultierenden Handlungen auswirkt. Dies kann eine positive oder auch negative Prägung und somit Ausrichtung mit sofortiger Wirkung auf das Ergebnis sein.

Unbewusstes bewusst werden lassen

Die Neuroimagination® ermöglicht dem Anwender neuronale Prozesse bewusst in die gewünschte Richtung zu steuern und im neurosystemischen Coaching eigenständig neu zu vernetzen. Somit werden unbewusste Prozesse durch die selbstwirksame Kooperation vom limbischen System (Emotionszentrum) und Neokortex (Verstandeszentrum) durch den Anwender steuerbar.

Um den täglichen Anforderungen gewachsen zu sein, ist die tägliche Regeneration für den Menschen ein wesentlicher Bestandteil, die aktiv und  bewusst hergestellt werden kann. Die in einander verflochtenen körperlich wirkenden Elemente wie Stoffwechsel, Hormon- und Immunsystem, welche die ganzheitliche Funktionalität gewährleisten, werden durch die Neuroimagination® ausbalanciert.

Biographische unverarbeitete Belastungsspeicher die sich u.a. in Symptomen wie Überlastung, Stress oder auch Angst und vielen mehr auswirken können, werden auf neuronaler und körperlicher Ebene entkoppelt und neutralisiert.

Es wird eine nachweisbare und messbare Wirkung erzielt. Hierzu kommt das onlinebasierende Messwerkzeug OSP® zum Einsatz.

Menschen, die sich auf ihrem Lebensweg in Ausnahme-, Konflikt- oder Veränderungssituationen befinden, zu erreichen und bei der Lösungsfindung zu begleiten, ist das Ziel von Siebert-Kortyka Coaching.